Industrielle Biotechnologie Nord e.V.

For Reservation Call : 1.888.222.5847


Home » Expertengruppen » Bioraffinerie

Bioraffinerie

Neue Wege zur integrierten Bioraffinerie – Forschung für die Nutzung pflanzlicher Biomasse
Die begrenzte Verfügbarkeit fossiler Rohstoffe und der zunehmende Bedarf an Energie erfordern zukünftig eine intensivere Nutzung der großen
Potenziale der Biomasse. Dabei sind gekoppelte Nutzungspfade für die energetische und stoffliche Verwertung von Biomasse, die sogenannte Kaskadennutzung, besonders Erfolg versprechend. Mit Hilfe neuer biotechnologischer Verfahren können auch pflanzliche Rest- und Abfallstoffe in integrierten Bioraffinerien als Energie- und Rohstofflieferanten nutzbar gemacht werden. Seit 2009 erarbeiten Partner aus Wissenschaft und Industrie unter Leitung der Technischen Universität Hamburg (TUHH) ein Bioraffinerie-Modell der Zukunft. Ziele des BMBF-geförderten Clusters BIORAFFINERIE2021 sind die forcierte Entwicklung innovativer und realitätsnaher Konzepte für eine Bioraffinerie und deren praktische Umsetzung in den Versuchs- und Pilotmaßstab.

Phase 2 und 3 – Erweiterung der nutzbaren Biomasseressourcen
In BIORAFFINERIE2021 steht die Produktion und experimentelle Untersuchung von Lignin für den Einsatz in einem Referenzprodukt des täglichen Bedarfs im Vordergrund.

Projektlaufzeit BIORAFFINERIE2021: 2009-2013 plus Verlängerungen bis 2017.
Alle Infos auf der Cluster-Webseite www.bioraffinerie2021.de.